Übernachtungs-Aus in ältester Seemannsmission Deutschlands

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

bremen seemannsheimDSM Bremen (Bremer Seemannsmission)

Übernachtungs-Aus in ältester Seemannsmission Deutschlands

Bremens Unterkunft für Seeleute ist die älteste ihrer Art in Deutschland. Doch wo über 60 Jahre Menschen aus der ganzen Welt vorübergehend eine Bleibe und Gastfreundschaft fanden, soll Schluss sein.

Im Kellergeschoss stehen zwei Billardtische und ein Fußballkicker, im Erdgeschoss befindet sich der lichtdurchflutete Essens- und Aufenthaltsraum. Außerdem ist die Rezeption rund um die Uhr besetzt und die Lage ist zentrumsnah im Stephani-Viertel – eigentlich gute Voraussetzungen. Dennoch wird die Bremer Seemannsmission ihren Beherbergungsbetrieb mit 55 Betten für Seeleute bis Ende März aufgeben. Künftig wird es nur noch eine Betreuung der Seeleute geben – dafür aber in unmittelbarer Hafennähe. Derzeit sucht die Seemannsmission in enger Abstimmung mit der bremischen Seehafenverkehrswirtschaft einen geeigneten Standort.

Gesamten Artikel des Weser-Kuriers lesen
 
openloadporn.site