DSM Rostock

Seemannsclub Hollfast: Ohne Ehrenamt geht es nicht

Die christliche Seefahrt ist heute vor allem eines: Ein hartes Geschäft. Im Rostocker Überseehafen kümmern sich seit 28 Jahren die Mitarbeiter der Seemannsmission um Menschen, die an Bord von Schiffen über die Weltmeere fahren.

Ein paar Sofas und Sitzecken stehen im Club, es gibt eine Leseecke, Computer-Arbeitsplätze, Billiardtische und einen Tresen, hinter dem heute Regina Qualmann steht. Sie ist eine von drei fest angestellten Mitarbeitern im Seemannsclub Hollfast, seit mittlerweile sieben Jahren. Während sie einem der Gäste ein Bier einschenkt, erzählt sie gut gelaunt: „Jeder Tag ist anders, man sitzt nicht nur am Computer, man ist unterwegs, man geht auf die Schiffe, man trifft sehr viele Leute von überall her, sehr unterschiedliche Leute – das macht einfach Spaß.“ Dass die Matrosen, die hierher kommen, oft auch schweres seelisches Gepäck zu tragen haben, gehört für sie ganz einfach zum Alltag.

Gesamten Artikel auf ostsee-zeitung.de lesen (Externer Link)

rostock team 2019

Dieses Team arbeitet in der Rostocker Seemannsmission – und nie sind alle gleichzeitig da:Ulrich Hein (v.l), Folkert J. Janssen, Regina Qualmann, Marie-Kristin Liebold, Dorothea Flake und Rolf Spannaus. (Foto: Privat)
 

 

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
  

      

  

openloadporn.site