brake weihnachten 2019DSM Brake

Fern der Heimat nicht allein

Die Tradition wird fortgesetzt. Seeleute, die Weihnachten in fremden Häfen verbringen, bekommen Geschenke.

Das Weihnachtsfest naht. Nicht für jeden lassen sich jedoch die mit dem Weihnachtsfest verbundenen Sehnsüchte erfüllen. So sind zum Beispiel viele Seeleute oft monatelang von ihren Familien und Angehörigen getrennt. Nicht selten verbringen sie das Weihnachtsfest in einem fremden Hafen oder auf See. Aus guter alter Tradition trafen sich jetzt wieder rund 20 Mitwirkende der Seemannsmission in den Räumen von „Pier One“, um gemeinsam 250 Weihnachtstüten für die Seeleute zu packen, die die Weihnachtszeit in den Häfen der Wesermarsch verbringen werden.

Gesamten Artikel auf nwz-online.de lesen (Externer Link)
Foto: Marco Busch - Rund um den Tisch mit den Gaben: Die rund 250 Tüten für die Seeleute waren so schnell gefüllt.
 
 

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel
united4rescue logo

Zur Bündnis-Seite

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
  

      

  

openloadporn.site